Nach oben

Auf Partnersuche gehen mittels Spiritualität

Berater Armin: Auf Partnersuche gehen mittels Spiritualität


Auf Partnersuche gehen mittels Spiritualität: Foto: © Ruslan 127 / shutterstock / #404606038
Foto: Ruslan 127 / Shutterstock.com

Die meisten Menschen sind auf der Suche nach einem Partner, nach einem Menschen, der sie vervollständigt und ergänzt. Damit Sie den richtigen Lebenspartner finden, spielt die Spiritualität eine Rolle. Es kann sich mitunter etwas schwieriger gestalten, das Pendant zu finden. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Partnersuche.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

• Sich selbst lieben, akzeptieren und respektieren ist die Voraussetzung für eine glückliche Beziehung
• Jemand, der spirituell veranlagt ist, wird mit jemandem, der ebenfalls über eine spirituelle Veranlagung verfügt, glücklicher
• Es ist jedoch gar nicht so einfach, den richtigen Menschen zu finden
• Die andere Person kann einen nur ergänzen und nicht das geben, was ihm selbst fehlt
• Zu den Kriterien für den richtigen Partner gehören unter anderem das Äußere, die Interessen, die Hobbys und die sexuellen Vorlieben.

Die Spiritualität stammt aus dem Lateinischen. Das Wort „Spiritus“ bedeutet übersetzt Leben, Seele oder Geist. Menschen, die spirituell veranlagt sind, denken oft über Sinnfragen nach. Sie denken über die Herkunft nach, über sich selbst und über die Zukunft. Es werden Fragen gestellt, warum sie auf der Welt sind und welchen Sinn ihr irdisches Leben hat sowie was ihre Aufgabe im Dasein ist. Sind beide Partner spirituell veranlagt und liegen auf der gleichen Wellenlänge, könnte dies zwei Menschen miteinander vereinen. Sofern nur einer der beiden Personen spirituell veranlagt ist, kann es zu Konflikten kommen, denn es fehlt das gegenseitige Verständnis. Die eine Persönlichkeit, welche spirituell veranlagt ist, möchte ein Gespräch über die Sinnfragen führen. Die andere Person lenkt ihre Konzentration auf das Hier und Jetzt. Auf lange Sicht gesehen passen die unterschiedlichen Auffassungen nicht zusammen. Es macht daher Sinn, nach jemandem zu suchen, der ebenfalls spirituell veranlagt ist.

Sternzeichen und Astrologie

Mittels der Astrologie ist es ebenfalls möglich, den passenden Begleiter zu finden. Es gibt Sternzeichen, welche besser miteinander harmonieren als andere. Jedes hat bestimmte Eigenschaften, welche als Anhaltspunkte bei der Partnersuche dienen. Es gibt Tierkreiszeichen, welche im spirituellen Gleichklang leben können, da ihre Konstellation der Sterne zum Zeitpunkt ihrer Geburt einfach stimmig ist. Auf spiritueller Ebene den Partner zu finden, klappt im Internet sehr gut. Sie können Ihre Vorstellungen und Wünsche angeben sowie Ihre Interessen. Es gibt Datingportale extra für Menschen, die sich mit Spiritualität beschäftigen und für die diese in ihrem Dasein eine grosse Rolle spielen.

Herausforderungen richtig angehen

Die Zahl der Personen, unter denen ein Partner dabei sein könnte, ist geringer als bei Datingportalen, bei denen es nicht um Spiritualität geht. Personen, die sich viel mit dem Spirituellen beschäftigen, harmonieren weniger mit denen, die wissenschaftlich-rational denken. Passen die Interessen sowie der Charakter zusammen, so ist es eventuell möglich, dieses besondere Thema auszublenden und ein glückliches Zusammenleben ist dennoch möglich. Entscheidend ist dabei der gegenseitige Respekt, sofern das Spirituelle woanders als in der Partnerschaft ausgelebt werden kann.

Haben Sie eine solche Lebenseinstellung, ist Ihr Interesse, in Ihrem Dasein zu wachsen. Sie glauben daran, Sie seien für eine bestimmte Aufgabe auf der Welt, die Sie erfüllen sollen, geboren. Das bezieht sich weniger auf Ihr eigenes Glück, sondern eher darum, Ihrem Leben einen tieferen Sinn zu geben und dem Gefühl, mit allen Lebewesen verbunden zu sein. Sie sind nicht nur auf der Suche nach einem Partner, Sie möchten Ihren Seelenpartner finden. Im Grunde genommen haben Sie die Möglichkeit, durch die Beziehung in dieser Welt individuell zu wachsen. Wahrscheinlicher ist es für Sie jedoch einfacher und erfüllender, wenn Sie den Partner finden, mit dem Sie die gleichen Werte verbinden und die dann miteinander geteilt werden können.

Der Seelenpartner

Für eine glückliche Beziehung reicht es jedoch nicht nur aus den Seelenpartner gefunden zu haben. Er kann Ihnen Aspekte Ihrer Seele vor Augen führen, welche noch nicht ausgereift sind. Beim Seelenpartner geht es mehr darum, alle Anteile ganzheitlich anzunehmen, sowohl Ihre eigenen als auch die Ihres Wegbegleiters. So schaffen Sie es, zusammenzuwachsen. Dieser besondere Mensch berührt Sie in Ihrem tiefsten Inneren. Sie können eine Verbindung mit seinem spirituellen Kern eingehen. Um sich auf spiritueller Ebene weiterentwickeln zu können, brauchen Sie Personen um sich herum, welche so denken wie Sie.

Sich selbst lieben lernen

Damit der richtige Mensch in Ihr Leben treten kann, ist es wichtig, sich selbst zu lieben und zu respektieren. Sind Sie dazu nicht in der Lage, bringt es nichts, Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und sich Gedanken über die Merkmale und Eigenschaften des perfekten Partners zu machen. Die Beziehung zu einem anderen Menschen kann nur so gut sein, wie die Beziehung zu Ihnen selbst ist. Vermissen Sie etwas in Ihrem Leben oder bei sich selbst, dann werden Sie dies nicht bei der Partnersuche finden. Suchen Sie das, was Ihnen fehlt, bei jemand anderem wird die Beziehung auf Dauer keine glückliche sein. Sie überfordern Ihren Partner damit. Eignen Sie sich die Merkmale und Eigenschaften, welche Sie sich von Ihrem Traumpartner wünschen, selbst an.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Berater Armin

Berater Armin

Hinweis: Leider bis zum 28.02.2024 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis!

Hier mehr über Armin erfahren


Hotlines
0900 515 24425
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 725
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 900 255
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 55
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch